MUT-Macherinnen des DaMigra e.V. Leipzig

               


MUT 3.0 – Seid mutig – Geht neue Wege – ein Projekt des DaMigra e.V., gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration; die Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus mit Zuwendungen für Maßnahmen zur Unterstützung von Projekten für Geflüchtete.

Ob auf Bundes- oder Landesebene, kommunal und vor Ort: Mit unserem Projekt MUT 3.0 des DaMigra e.V. empowern wir geflüchtete Frauen schwerpunktmäßig in den Bereichen Arbeitsmarktintegration und Ausbildung sowie Arbeitsrechte. Mit nachhaltiger Projektarbeit unterstützen wir die Teilnehmerinnen unseres Veranstaltungsangebots durch die Vermittlung praktischer Skills wie z.B. Bewerbungen schreiben oder die Nutzung von online Jobbörsen. Darüber hinaus fördern wir im Rahmen von Gesprächsrunden den Dialog mit relevanten Institutionen und Akteur*innen des Arbeitsmarktes, um für die Chancen und Potenziale einer vielfältigen Gesellschaft und Teilhabepolitik zu sensibilisieren. Erfahrene MSO (Migrant*innen Selbstorganisationen) stehen uns solidarisch als Multiplikatorinnen und Brückenbauerinnen zur Seite. In der Stärkung der umfassenden Teilhabechancen von geflüchteten Frauen sehen wir unseren Beitrag zu einer Gesellschaft der Vielfalt und wahrhaftigen Geschlechtergerechtigkeit.

Info: https://www.damigra.de/projekte/mut-drei-null/ueber-das-projekt/

Kontakt und Info:
DaMigra | MUT-MACHERINNEN* Projekt
Jahnallee 69
04177 Leipzig
leipzig@damigra.de
Info: https://www.damigra.de/projekte/mut-macherinnen/ueber-das-projekt/